Winter - Schweden

Wintermedizin

Natur - Rituale - Erzählen

 

Zehn Tage Spezialcoaching - Outdoor und Indoor für fünf Männer

 

In Kooperation mit dem Wildhüter und Fjällgard Per Andersson mit Cross-Country-Skiern ( zusätzlichlich evtl. Schneeschuhen )  im schwedisch-norwegischen Zentralgebirge. Wir befinden uns in der Provinz "Jämtland" - einer von 12 Provinzen in Schweden. Das Gebiet ist so groß wie die Schweiz und wird "Little Alaska" genannt.

 

 


Sommer - Herbst - Winter und Frühling
Weisen uns den Weg
Wer den rauh-eisigen Winter kennt
mag den lieblich-warmen Sommer um so mehr

 


Du bist hier richtig, wenn Du

  • Deinem Körper eine Zeit geruhsamer Erholung schenken willst 
  • Die Ur-Kräfte des nordischen Winters: glitzenden Schnee, blauen Himmel und Sonnenlicht, Dunkelheit, klirrende und knirschende Kälte und eisigen Wind erleben willst
  • Das Zusammensein in der Männergemeinschaft am wärmenden Feuer in einer schützenden Hütte suchst 
  • Deine "äusseren" und "inneren" Erlebnisse im Zwiegespräch mit einem erfahrenen Mentor oder in  der gesamten Männerrunde teilen willst. 
  • Deine körperliche und geistige Willenskraft im Zusammenspiel mit Deiner Bereitschaft, Dich an die winterliche Natur anzupassen, erproben willst
  • Eine besondere Form der schwedischen Sauna (Badstuga) genießen willst


 

Weitere Programmpunkte

  • Wanderungen mit Skiern (und zusätzlich evtl. Schneeschuhen)
  • Naturrituale und Trommelreisen zum Krafttier
  • Die Mythologie alter Naturvölker (Sami) und moderner Core-Schamanismus
  • Eisfischen
  • Schnee- und Eisskupturen
  • Eisbaden
  • Fotosafari
  • Einzelcoachings und individuelle Gespräche
  • Feuerholz hacken und rustikale Mahlzeiten auf dem Holzofen kochen


 

 

.

Leitung

Leitung

Reinhold H. Schäfer Kontakt

Dr. Ronald Kometer Kontakt

Mentor für Männer
Systemischer Berater
Naturseminarleiter

In Kooperation mit Wildhüter und Fjällgard Per Andersson

 

 

 

   zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken   

 

 

Beginn

Mittwoch, 19. Februar 2020, 10.00 Uhr am Flughafen / Bhf.Östersund oder nachmittags am Bhf. Järpen. Dort wirst Du abgeholt.

Ende

Samstag, 29. Februar 2020, nachmittags Bhf. Järpen oder abends Bhf. Östersund oder Flughafen Östersund Sonntagvormittag 01. März

Leitungshonorar:  695,- €

Vorortkosten:       795,- €  Miete für 10 Nächte in Winterhütten und in einem alten Schwedenhaus. Vollverpflegung, Koch. Transferfahrzeuge, Schneescooter, Sauna, Schneeräumdienst, Satellitentelefon, etc.

Materialkosten:    180,- €  Miete Crosscountry-Skier inkl. Skischuhen, Steigfellen und Stöcken verpflichtend. Wer nach dem 20. Dezember Skier bucht, muß sich evtl. diese auf eigene Kosten mitbringen oder mieten. Schneeschuhe können privat und zusätzlich selbstständig nach Nordschweden mitgebracht werden. Beide Sonderfälle mit Reinhold H. Schäfer vorher absprechen.

... plus Flug und / oder Bahnkosten: Bei An- und Abreise, die individuell aber in Absprache mit Reinhold H. Schäfer gebucht wird, kann evtl. 1 Nacht in Östersund ( innerer Stadtbereich) oder Stockholm notwendig sein. Auch die Übernachtungen mit Reinhold absprechen.

 

Temperaturen in Nordschweden

- 30° C Polarsturm, Eiswind, Krusteneisschnee, Sonne, Pulverschnee
+ 8 C Regen und Schneematsch, bedeckt
Tageslicht 7:30 bis 17:30 Uhr

Schweres Gepäck wird mit dem Schneescooter transportiert

Weitere Unterlagen folgen.

Bitte beachten Sie die MännerQuest®-Bücher, bestellen Sie kostenlos und unverbindlich die Broschüre und laden Sie sich die Interviews herunter